Marler Familienfahrt

Mit 20 Jugendlichen und Erwachsenen war die VfL- Kanuabteilung bei der diesjährigen Marler Familienfahrt sehr gut vertreten.

Durch den akuten Befall von Eichenprozessionsspinnerraupen entlang der Niers musste die Veranstaltung kurzerhand verlegt werden. Fahrtenleiter Jörg Osimitsch vom FKF Marl hatte kurzfristig eine Alternative parat. Es wurde eine Fahrt auf der Lippe.

Um die angesetzten 18 Kilometer möglichst kraftschonend zu bewältigen, fuhren unsere Jugendlichen recht entspannt mit Zweierkajaks von der Straßenbrücke nach Lippramsdorf – Freiheit bis zum dicken Baum an der A31. Wir hatten eine sehr schöne Paddeltour, die wir bei einem Kaltgetränk „anne Bänke“ ausklingen ließen.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.