Marler Familienfahrt

Mit 20 Jugendlichen und Erwachsenen war die VfL- Kanuabteilung bei der diesjährigen Marler Familienfahrt sehr gut vertreten.

Durch den akuten Befall von Eichenprozessionsspinnerraupen entlang der Niers musste die Veranstaltung kurzerhand verlegt werden. Fahrtenleiter Jörg Osimitsch vom FKF Marl hatte kurzfristig eine Alternative parat. Es wurde eine Fahrt auf der Lippe.

Um die angesetzten 18 Kilometer möglichst kraftschonend zu bewältigen, fuhren unsere Jugendlichen recht entspannt mit Zweierkajaks von der Straßenbrücke nach Lippramsdorf – Freiheit bis zum dicken Baum an der A31. Wir hatten eine sehr schöne Paddeltour, die wir bei einem Kaltgetränk „anne Bänke“ ausklingen ließen.

3 thoughts on “Marler Familienfahrt

  1. Right here is the right webpage for anybody who really wants to understand this topic.
    You know so much its almost hard to argue with you (not that I personally will need to…HaHa).

    You definitely put a brand new spin on a topic that has been discussed for
    a long time. Great stuff, just wonderful! asmr 0mniartist

  2. Everything said made a lot of sense. However, consider this, suppose you were to create
    a killer headline? I am not saying your content is not
    good, but what if you added something that grabbed a person’s attention? I mean Marler Familienfahrt – VfL Hüls e.V.
    – Kanu is a little boring. You could glance at
    Yahoo’s front page and see how they create news titles to grab viewers to click.
    You might add a video or a pic or two to grab people excited about
    what you’ve written. Just my opinion, it would make your blog a little
    bit more interesting.

Leave a Reply